Wir haben 1144 Gäste und keine Mitglieder online

Powered by Spearhead Softwares Joomla Facebook Like Button

Der erste Schritt der Vereinsheimsanierung mit der Abdichtung der Kellerwände ist vor den Herbstferien termingerecht abgeschlossen worden. Damit sind sämtliche Außenarbeiten wie geplant noch vor der feuchten Jahreszeit beendet.

Aufgrund der dafür notwendigen Erdarbeiten musste die Eingangstreppe entfernt und erneuert werden. Wir haben dies zum Anlass genommen, den Eingangsbereich deutlich großzügiger und einladender zu gestalten - das Ergebnis kann sich doch sehen lassen! Damit wird die im Sommer durch Vereinswirt Ralf Mahlstede durchgeführte Renovierung des Clubheims nun auch von außen abgerundet.

Sanierung 02

Mit der Abdichtung der Kellerwände ist das Vereinsheim nun für die nächsten Jahrzehnte gegen Feuchtigkeit von außen im Kellerbereich geschützt.

Sanierung 01

Durch die zügige und professionelle Durchführung der Maßnahme unter Leitung von DSV-Mitglied und Maurermeister Thorsten Rieck mit seiner Firma Rieck-Bau hielten sich auch die Einschränkungen der Vereinsheimnutzung während dieser Phase in sehr erträglichen Grenzen - lediglich ein paar Umwege mussten in dieser Zeit in Kauf genommen werden. Auch das vorgesehene Budget wurde eingehalten.

Ab dem 21. Oktober beginnen nun die Innenarbeiten zur Sanierung der Kabinen und Nassräume im Keller. Die Arbeiten werden planmäßig bis Anfang Dezember dauern. Während dieser Zeit werden nur jeweils 2 Umkleidekabinen zur Verfügung stehen, so dass die Mannschaften etwas zusammenrücken müssen. Für die Sanierung des Umkleidebereichs nach über 30 Jahren intensiver Nutzung nehmen das aber alle gern in Kauf!

Im Anschluss werden dann noch abschließbare Materialschränke für alle Mannschaften eingebaut werden. Damit sollten dann gemeinsam mit dem Container auch endlich ausreichend Staumöglichkeiten vorhanden sein.