Wir haben 269 Gäste und keine Mitglieder online

myToys.de - Einfach alles für Ihr Kind
www.jako-o.de

Kinderbücher bei Libri.de
Powered by Spearhead Softwares Joomla Facebook Like Button

Ergebnisse 2009/10 Halle

 

 

HallenfussballIm Winter 2009/10 nahm der DSV mit insgesamt 11 Mannschaften an den "FIRST Reisebüro Junioren-Hallenmeisterschaften teil. Für die Duvenstedter gingen dabei eine D-Jugend-, drei E-Jugend-, fünf F-Jugend-. und zwei G-Jugendteams an den Start.

Während es bei den F- und G-Junioren traditionsgemäß noch nicht um Punkte und Meisterschaftsehren ging, spielten die D- und E-Junioren jeweils in den älteren und jüngeren Jahrgängen nach der Vorrunde über Haupt-, Vorschluss- und Endrunden die Sieger aus. Dabei gelang den Duvenstedtern mit der 1. D-Jugend und der 1. E-Jugend sogar zweimal der Sprung in die Meisterschaftsrunden. Eine tolle Leistung, zu der wir  an dieser Stelle herzlich gratulieren!

Die 1. D-Jugend um Trainer Thomas Gierck gewann Ihre Vorrunde souverän mit 17 Siegen, 5 Unentschieden und nur einer Niederlage mit dem Supertorverhältnis von 43:7 und zog so in die Hauptrunde ein, in der man sich in einer Gruppe mit Barsbüttel 2, HT16 1 sowie Hoisbüttel 3 und 4 wiederfand. Hier konnten sich die Jungs als 3. sogar noch für die Vorschlussrunde qualifizieren, in der es dann gegen Finkenwerder 2, HSV 2, Rahlstedt 3 und Niendorf 2 ging. Aus dieser Runde setzen sich mit dem HSV und Niendorf die beiden Favoriten durch, die damit mit jeweils 4 anderen Mannschaften um die Hamburger Meisterschaft bzw. Hamburger Pokalmeisterschaft antreten durften.

Die 1. E-Jugend mit dem Trainergespann Cai und Paul Waschnewski musste in der Vorrunde nur der 2. E-Jugend des Walddörfer SV den Vortritt lassen und kam mit 17 Siegen sowie jeweils einem Unentschieden und einer Niederlage bei einem Torverhältnis von 48:4 auf den hervorragenden 2. Platz. In der Hauptrunde bekam man es dann mit dem 1. FC Quickborn 2, Bramfeld 1, Niendorf 10 und Rönneburg 1 zu tun. Aus diesem Quintett qualifizierten sich Bramfeld und Niendorf für die Vorschlussrunde.

Auch alle anderen Mannschaften haben die Farben des DSV in der Halle mehr als würdig vertreten und waren mit viel Spaß und Engagement bei der Sache. Wir sind stolz auf alle unsere Jungs und Mädchen, die für den DSV die Schuhe schnüren und gratulieren allen herzlich zu den gezeigten Leistungen!