Wir haben 264 Gäste und keine Mitglieder online

Powered by Spearhead Softwares Joomla Facebook Like Button

Wir brauchen Eure Unterstützung, um bei der Spendenaktion der Haspa 1.000€ für unser Kunstrasenprojekt zu gewinnen - bitte unbedingt am

07. November 2018 zwischen 9 und 18 Uhr

in die Haspa nach Duvenstedt gehen und an der großen Onlinewand für den DSV abstimmen!

Mehr dazu hier

Ordentliche MV und JV - 13.05.2013

Einladung MV

Einladung JV

Protokoll MV

Protokoll JV


Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung

Ort:   Vereinsheim des DSV, Puckaffer Weg 15, 22397
Tag und Zeit:   Montag, 13.05.2013, 20:00
     
Tagesordnung:   1. Begrüßung und Feststellung der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder 
    2. Gedenken an verstorbene Mitglieder
    3. Genehmigung der Tagesordnung 
    4. Entgegennahme und Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung 2012
    5. Entgegennahme von Jahres- und Finanzberichten des Vorstandes, der Revisoren und der Referate
   

6. Bericht des Vorstands über die geplante Sanierung des Vereinsheims mit Beschlüssen über folgende Maßnahmen:

a) Durchführung der geplanten Maßnahmen
b) Darlehensaufnahme in Höhe von bis zu 70.000€
c) Verlängerung der Investitionsumlage bis zur Rückzahlung des Darlehens, falls erforderlich

    7. Entlastung des Vorstands und der Referate 
    8. Beschlussfassung über den Haushaltsplan 2013/14
   

9. Wahlen

  • 2. Vorsitzende(r)
  • Sportreferent/In Fußball und Leistungssport
  • Sportreferent/In Breiten- und Freizeitsport sowie Gesundheits- und Rehabilitationssport
  • Kassenprüfer/In
   

10. Bestätigung der Wahl des/der Jugendreferenten/In und stellvertretenden Jugendreferenten/In durch die Mitgliederversammlung 

   

11. Ehrungen 

Ergänzende Anträge sind dem Vorstand schriftlich und mit Begründung bis zum 29. April 2013 einzureichen.
Oliver Stork   Dr. Mario Krogmann
(1. Vorsitzender)   (2 Vorsitzender)

Seitenanfang


Einladung zur ordentlichen Jugendversammlung

Ort:

  Vereinsheim des DSV, Puckaffer Weg 15, 22397
Tag und Zeit:   Montag, 13.05.2013, 19:00
     
Tagesordnung:   1. Begrüßung und Feststellung der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder
    2. Genehmigung der Tagesordnung
    3. Entgegennahme und Genehmigung des Protokolls der Jugendversammlung 2012
    4. Entgegennahme von Jahres- und Finanzbericht der Jugendreferentin
    5. Entlastung der Jugendreferentin und stellvertretenden Jugendreferentin
    6. Neuwahl des/der Jugendreferenten/In und stellvertretenden Jugendreferenten/In
    7. Beschluss über den Haushaltsplan 2013/2014
    8. Verschiedenes 
Ergänzende Anträge sind dem Vorstand schriftlich und mit Begründung bis zum 29. April 2013 einzureichen.
Syllan Bockwoldt   Sabine Hagelstein
(Jugendreferentin)   (stellv. Jugendreferentin)

Seitenanfang


Protokoll der ordentlichen Mitgliederversammlung vom 13.05.2013

Top 1 

Begrüßung der Teilnehmer/innen und Eröffnung der MV um 20:00 Uhr durch den 2. Vorsitzenden Mario Krogmann.

Es wird festgestellt, dass die Einladung zur Mitgliederversammlung form- und fristgerecht durch Aushang in den Schaukästen, an den schwarzen Brettern des DSV in der Sporthalle und dem Vereinsheim sowohl im Internet erfolgt ist. Die Beschlussfähigkeit ist damit gegeben.

Es sind 25 stimmberechtigte Mitglieder anwesend. (Anlage 1). Stimmberechtigt sind nur anwesende Mitglieder ab dem 18. Lebensjahr. Das Stimmrecht kann nicht übertragen werden.

Top 2

Zum ehrenden Andenken für die verstorbenen Mitglieder Wallfred Krogmann, Carl-Heinz Steiger, Wolfgang Nachlik, und Najmehol Sadat Shafti sowie die mit dem DSV verbundenen Herbert Pawlak und Kay Weber wird eine Gedenkminute eingelegt. 

Top 3

Die Tagesordnung (Anlage 2) wird einstimmig von den Mitgliedern angenommen. Es liegen keine ergänzenden Anträge vor. 

Top 4

Die MV genehmigt einstimmig das Protokoll der MV 2012 (Anlage 3). 

Top 5

Der 1. Vorsitzende Oliver Stork legt den Bericht des Vorstandes und der Referate vor (Anlage 4) und präsentiert ihn der MV.

Der Finanzreferent Bernd Röding legt den Finanzbericht vor (Anlage 5) und präsentiert ihn der MV. Er erklärt dabei die Bilanz, die Gewinn- und Verlustrechnung und die einzelnen Spartenergebnisse.

Matthias Norden legt den Bericht der Kassenprüfer vor (Anlage 6) und präsentiert ihn der MV. Die Kassenprüfer merken an, dass erfreulicher Weise die Strafgelder des HFV im Jahr 2012 deutlich gesunken sind.

Die Kassenprüfer schlagen der MV die Entlastung des Vorstands vor. 

Top 6

Oliver Stork erläutert die geplanten Sanierungsmaßnahmen für das Vereinsheims und das zugehörige Finanzierungskonzept (Anlage 7). Der Investitionsbedarf der Sanierung wurde gemeinsam mit Vertretern des Hamburger Sportbundes und Handwerkerfirmen aus der Region bei einer Begehung ermittelt.

Aus dem Kreis der Teilnehmer an der MV wird nachgefragt, inwiefern auch über einen Neubau nachgedacht wurde. Diese Option wurde nicht untersucht, da die Substanz des Hauses auf Basis der Begehung mit den Experten des HSB noch so gut ist, dass dies nicht geboten erscheint. Das anwesende Mitglied Hans-Hinrich Jürjens, der als Architekt und Bauingenieur auch die Errichtung des Gebäudes federführend begleitet hat, merkt and, dass ein Neubau üblicherweise nur dann angestrebt wird, wenn der Raumbedarf sich erheblich geändert hat oder das Gebäude älter als 80 Jahre ist. Beides ist nicht der Fall.

Der Vorstand beantragt wie in der Einladung angekündigt, dass die MV folgende Beschlüsse zur Vereinsheimsanierung beschließen möge:

  1. Durchführung der geplanten Maßnahmen,
  2. Darlehensaufnahmen in Höhe von bis zu EURO 70.000,
  3. Verlängerung der Investitionsumlage bis zur Rückzahlung des Darlehens, falls erforderlich.

Die MV fasst alle 3 Beschlüsse einstimmig in separaten Abstimmungen zu den Punkten a, b und c.

Top 7

Die MV beschließt einstimmig die Entlastung des Vorstandes und der Referate. 

Top 8

Finanzreferent Bernd Röding stellt den Finanz- und Haushaltsplan 2013/2014 vor (Anlage 8).

Es wird angeregt die Präsentation des Haushaltsplanes übersichtlicher und nachvollziehbarer zu gestalten indem die Vorjahreszahlen den geplanten Zahlen gegenüber gestellt werden. Bernd Röding nimmt diesen Vorschlag für das nächste Jahr auf.

Die MV beschließt den vorgestellten Finanz- und Haushaltsplan einstimmig. 

Top 9

Wahlen:

Vorstand:

2. Vorsitzender - Vorschlag: Mario Krogmann
keine weiteren Vorschläge
Mario Krogmann wird einstimmig gewählt und nimmt die Wahl an.

Sportreferent/in Fußball und Leistungssport - Vorschlag: Marc Waschnewski
keine weiteren Vorschläge
Marc Waschnewski wird einstimmig gewählt und nimmt die Wahl an.

Sportreferent/in Breiten-und Freizeitsport sowie Gesundheits-und Rehabilitationssport - Vorschlag: Claudia Ochs
keine weiteren Vorschläge
Claudia Ochs wird einstimmig gewählt und nimmt die Wahl an.

Kassenprüfer:

2. Kassenprüfer - Vorschlag: Georg Frank
keine weiteren Vorschläge
Georg Frank wird einstimmig als 2. Kassenprüfer gewählt und nimmt die Wahl an.

Ersatzkassenprüfer - Vorschlag: Tillmann Rochow
keine weiteren Vorschläge
Tillmann Rochow wird einstimmig als Ersatzkassenprüfer gewählt und nimmt die Wahl an.

Der 1. Kassenprüfer Matthias Norden wurde in 2012 gewählt und ist satzungsgemäß noch bis 2015 gewählt.

Die Mitgliederversammlung dankt allen Vorstandsmitgliedern und Kassenprüfern für ihre gute Arbeit und lobt vor allem die gute Zusammenarbeit.

Top 10

Die MV bestätigt die Wahl der Jugendversammlung (Anlage 9) von Syllan Bockwoldt zur Jugendreferentin und Sabine Hagelstein zur stellvertretenden Jugendreferentin einstimmig. 

 Top 11

Mario Krogmann und Oliver Stork ehren die Mitglieder, die seit der letzten Mitgliederversammlung 2012 ihr 10., 25. oder 40. Mitgliedschaftsjubiläum begangen haben (Anlage 10). 

Oliver Stork   Andrea Klegin
(1. Vorsitzender)   (Protokollführerin)

Seitenanfang


Protokoll der ordentlichen Jugendversammlung vom 13.05.2013

Top 1

Begrüßung der Teilnehmer/Innen und Eröffnung der Jugendversammlung um 19:00 Uhr durch Mario Krogmann.

Es wird festgestellt, dass die Einladung (Anlage 1) zur Jugendversammlung form- und fristgerecht durch Aushang in den Schaukästen, Bekanntmachung auf der Web-site und an den schwarzen Brettern des DSV in der Sporthalle und dem Vereinsheim erfolgt ist. Die Beschlussfähigkeit ist damit gegeben.

Es sind 6 stimmberechtigte Mitglieder anwesend. 

Top 2

Die Tagesordnung wird verlesen und einstimmig angenommen. 

Top 3

Das Protokoll der Jugendversammlung 2012 wird verlesen und einstimmig angenommen (Anlage 2).

Top 4

Die Anzahl der Kinder- und Jugendlichen im DSV ist über das Jahr 2012 von ca. 660 auf über 720 angewachsen. Der Kinder- und Jugendbereich ist damit in gleichem Verhältnis wie die Gesamtmitgliederzahl gewachsen, und der Anteil an der Gesamtmitgliederzahl ist mit ca. 60% gleich geblieben.

Die größten Zuwächse wurden in folgenden Bereichen verzeichnet:

  • Fußball
  • Mädchenfußball
  • Badminton
  • HipHop
  • Kindersport
  • Tischtennis (Gründung Kooperation mit DUWO 08)

Ju-Jutsu hat sich auf hohem Niveau stabilisiert. Alle Sportarten wurden in 2012 fortgesetzt.

Mit dem Etat des Jugendausschusses von 250€ wurden in 2012 die Weihnachtsfeiern der Jugendgruppen und -mannschaften gefördert.

Top 5

Die Entlastung des Jugendausschusses wird einstimmig beschlossen. 

Top 6

Syllan Bockwoldt und Sabine Hagelstein werden von den stimmberechtigten Jugendlichen einstimmig, ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen, mit 6 : 0 Stimmen wieder gewählt.

Top 7

Syllan Bockwoldt schlägt vor den Etat der Jugend von 250 €, wie in den vergangenen Jahren auch, als Zuschuss für die Weihnachtsfeiern der Jugendgruppen und -mannschaften zu verwenden. Die JV beschließt diesen Vorschlag einstimmig.

Es wird vorgeschlagen, die Höhe des Etats aufgrund der gestiegenen Anzahl der Jugendlichen anzupassen. Syllan Bockwoldt wird den Vorschlag aus der JV, den Etat zu erhöhen, im Vorstand diskutieren.

 Top 8

Aus dem Kreis des Fußballjahrgangs 1998 wird der Wunsch geäußert, leistungsbezogene Fußball - Mannschaften stärker zu fördern als Mannschaften mit weniger Potential, d.h. mehr Trainingszeiten oder mehr Platz (½ Platz statt ¼) anzubieten. Eine zusätzliche Trainingszeit wird es für die 98er geben, sofern diese in der nächsten Saison aufsteigen.

Außerdem wurde gewünscht, die Vergabe der Zeiten auf den Fußballplätzen, wie schon z.T. geschehen, weiter zu optimieren.

Die Jugendversammlung endet um 19:30. 

Syllan Bockwoldt    Andrea Klegin 
(Jugendreferentin)    (Protokollführerin)

Seitenanfang