Wir haben 1811 Gäste und keine Mitglieder online


Das Investment
Renè Heuer Elektrotechnik
Rieck Bau
AlsterAktiv

Bildungspaket BuT (Bildung und Teilhabe)

Das Bildungspaket der Stadt Hamburg ermöglicht Kindern und Jugendlichen aus Familien mit geringem Einkommen die Chance einer Vereinsmitgliedschaft.

Besonders im Hinblick auf schon ermäßigte Beiträge für Kinder/Jugendliche oder sozial schlechter gestellten Personen würden Vereine mit der Finanzierung ihrer Angebote sonst an Grenzen geraten, die durch Vereinsaktivitäten und Anstrengungen nicht mehr aufzufangen sind.


Seit dem 01.01.2022 erfolgt das Bewilligungs- und Abrechnungsverfahren soziokultureller Teilhabeleistungen nicht mehr über die Hamburger Sportjugend sondern über die Stadt Hamburg.

Teilnahmegruppe: Förderungsberechtigt sind Kinder/Jugendliche unter 18 Jahren, soweit diese kein eigenes Einkommen haben und/oder das Netto-Familieneinkommen eine bestimmte Bemessungsgrenze (diese wird jährlich neu festgelegt) nicht übersteigt.

Beantragung

BuT (Bildung und Teilhabe) /Bildungspaket ab 01.01.2022

Abrechnung für Beziehende von SGB II – AsylbLG – SGV XII – Wohngeld – Kinderzuschlag

Benötigte Formulare:

Ablauf:

  • Eltern müssen mit dem Leistungsbescheid zum DSV kommen, das Formular „Abrechnung von Leistungen…“ wird zusammen ausgefüllt
  • Die Beiträge werden von den Eltern an den DSV bezahlt (Einzug der Beiträge erfolgt am Anfang eines jeden Quartales)
  • Die Erstattung erfolgt vom Bezirksamt direkt an die leistungsberechtigte Person. Dafür muss vom Erziehungsberechtigten beim Bezirksamt Eimsbüttel ein Antrag auf BuT gestellt werden.

Bezirksamt Eimsbüttel

Fachamt Grundsicherung und Soziales Bildung und Teilhabe-Abrechnungsstelle

Grindelberg 62-66

20144 Hamburg

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: 040 - 428 280

Die Hamburger Sportjugend fördert weiterhin Kinder und Jugendliche aus Halshalten mit niedrigem Einkommen und Kinder bei Pflegeeltern oder in öffentlicher Erziehung, für die die oben beschriebene Förderung über BuT nicht möglich ist.
Sprechen Sie in diesem Fall bitte unsere Geschäftsstellenmitarbeiterinnen direkt an.
Nähere Informationen zu den Förderangeboten der Hamburger Sportjugend finden Sie vorab auf der Internetseite
www.hamburger-sportjugend.de/foerderungen

 

Zuschüsse zu Sportausrüstungen: es gibt wieder die Möglichkeit für Sportausrüstungen anteilig eine Förderung zu erhalten. Hierfür kann der Antrag für Sportausrüstung über den DSV bei der Hamburger Sportjugend gestellt werden. Nähere Informationen gibt es in der Geschäftsstelle.