Breadcrumbs

San Dojo Karate im DSV

Karate beginnt und endet mit Respekt

Karate ist neben einer Selbstverteidigungskunst und Sportart vor allem eine Lebensmentalität und Verhaltensweise. Karate-Do bedeutet „leere Hand“ oder „ohne Waffen in den Händen“. Der Zusatz „Do“ wird verwendet, um zu verdeutlichen, dass es sich um einen Weg handelt, einen Lebensweg, den man beschreitet und auf dem man lernt, sich von negativen Gedanken zu befreien und den eigenen Geist frei zu entfalten und die Persönlichkeit zu stärken.

In unserem Dojo lehren wir seit 2004 traditionelles Shotokan-Karate und sind Mitglied im Shotokan Karate Verband Deutschland e.V. (SKVD). Dabei wahren wir stets einen freundlichen und respektvollen Umgang miteinander und folgen damit dem ersten Leitsatz von Gichin Funakoshi, dem Begründer des modernen Karate-Do: „Karate beginnt und endet mit Respekt.“

Image

Kostenloses Probetraining

Ein Einstieg ins Karatetraining ist jederzeit für alle, auch Anfänger, möglich. Wir laden herzlich ein zum kostenlosen Schnuppern nach vorheriger Absprache per Mail mit Angabe des vollen Namens, des, Geburtsdatums sowie der Telefonnummer.

Mail senden

Leitung

Svea Preibisch
Svea PreibischSan Dojo Karate Trainerin
3. Dan, Trainerin seit 2004
Zielgruppe

Erwachsene - Anfänger bis Oberstufe

Zeiten

Montag 19:00 - 20:15

Ort

Max-Kramp-Haus
Unterer Saal

R Heuer Banner grau

R Heuer Banner grau

R Heuer Banner grau

R Heuer Banner grau

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Diese Webseite nutzt keine Marketing-Cookies.